Tattoos

Tattoo entfernen mit dem Laser


Die Hautarztpraxis Dr. Freudenberger in Mannheim bietet jetzt NEU einen hoch modernen Laser zur Entfernung von Tattoos. Mit dem NdYAG-Laser werden die Farbpigmente in der Haut mit ultrakurzem Laserimpulsen beschossen.

Dies bedeutet, dass das energiereiche Licht des Tattoolasers über den physikalisch langen Zeitraum von einigen tausendstel Sekunden gesammelt wird und dann in einem komprimierten Lichtblitz auf die Haut geschossen wird. Dieser Lichtblitz ist nur wenige milliardstel Sekunden lang und zertrümmert durch seine Schockwelle das Tattoo-Pigment. Das umliegende Hautgewebe reagiert auf die extrem kurzen Impulse des Tattoolasers nicht und bleibt dabei unverletzt. Das Licht erkennt jedoch dabei selektiv die Tattoo-Pigmente oder auch den Farbstoff der Altersflecke in der Haut.

Die Farbpigmente werden nach der Behandlung mit dem Tattoolaser vom körpereignen Immunsystem als Fremdkörper erkannt und die Fresszellen (weiße Blutkörperchen) transportieren die Farbpartikel über die Blutbahn sowie über das Lymphsystem ab.
Die Photothermolyse ist mit dem Tattoolaser bei zahlreichen Pigmenten in der Haut möglich z.B. Tusche, Tattoofarben, Melanin-Pigment, Teer, Pulverschmauch, Kohle, dunklen Hautflecken und Schmutz-Einsprengungen (z.B. durch Unfälle mit Feuerwerkskörpern).

© 2020 Dr. Freudenberger