Faltenunterspritzung

Faltenunterspritzung


Unterspritzung mit Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz. Die Faltenunterspritzung ist eine seit vielen Jahren bewährte Anwendung in der ästhetischen Medizin. Durch die enorme Wasserbindungskraft gibt Hyaluronsäure der Haut ihr Volumen und damit ihr gesundes und junges Aussehen zurück.

Hyaluronsäure wird angewandt zur Aufhebung von Gesichtsfalten, zur Wangenauffüllung, Halsstraffung, Lippenformung, gegen Augenringe, Stirnfalten, zur Verjüngung der Handrücken...

Falten und Lippen kann man mit zahlreichen Substanzen unterspritzen, formen, verschönern und glätten. Die Füllsubstanz wird in die Haut, Lippen oder Narben einspritzt, um einen Defekt oder ein Faltental anzuheben, auszufüllen oder neu zu formen. Die Behandlung ist gut verträglich und hält ca. sechs Monate an. Insgesamt kann man sagen, eine Behandlung mit erstaunlichen Ergebnissen, bei vertretbarem Aufwand. Ein Resultat ist sofort sichtbar.

Wie ist der Ablauf?

Wir injizieren die natürliche Substanz in die mittleren bis tiefen Hautschichten, wodurch wir einen länger anhaltenden Effekt erzielen. Da Hyaluron Feuchtigkeit bindet, wird die Haut etwas angehoben, was Falten glättet, oder die Falten verschwinden sogar ganz.

Was sind die Vorteile?

Der Behandlungseffekt ist sofort sichtbar und hält in der Regel bis zu sechs Monaten an. Danach wird die natürliche Substanz im körper vollständig biologisch abgebaut, Langzeitnebenwirkungen bestehen keine. Vorteile sind darüber hinaus:

  • Kurze Behandlungsdauer zwischen 10 und 30 Minuten
  • Sie sind sofort arbeits- und gesellschaftsfähig
  • junges und glattes Hautbild
  • Risikoarme und effektive Faltenbehandlung
  • Alternative zum operativen Eingriff
  • Sie erhalten wieder ein frisches Äusseres und erhöhen damit ihre Lebensqualität
© 2020 Dr. Freudenberger